Tastatur Speicher

Computerüberwachung ist ein weites Feld mit vielen Einsatzmöglichkeiten, sowohl auf der Seite der Spionage, als auch auf der Seite der Anti-Spionage. Als Grundlage für eine Computerüberwachung wird in den meisten Fällen ein Tastatur Speicher herangezogen. In diesem werden alle Tastendrücke gespeichert, also sowohl alle Buchstaben und Zahlen, als auch Sonderzeichen und Tasten wie “Enter” oder “Entfernen”. So können also auch gelöschte Texteingaben und auch verschlüsselte Texteingaben wie Passwörter aufgezeichnet werden.

Diesen Tastatur Speicher liest man dann hinterher entweder per USB direkt am überwachten PC aus oder man lässt sich die Daten per E-Mail an eine E-Mail-Adresse senden. Auf diese Art und Weise können auch mit einem Tastatur Speicher mehrere PCs überwacht werden und man sammelt die Daten dann komfortabel in einem E-Mail Account.

Ein Tastatur Speicher ist z.B. geeignet für:

  • die Überwachung von Chatprotokollen
  • das Mitschneiden von E-Mails
  • das Aufzeichnen von Passwörtern
  • das Protokollieren von Websiteaufrufen

Damit eignet sich der Tastaturspeicher z.B. zur Mitarbeiterüberwachung, um zu verhindern, dass illoyale Mitarbeiter Firmendaten heimlich an die Konkurrenz weitergeben. Im privaten Bereich wird ein Tastatur Speicher eher dazu verwendet, z.B. Jugendliche zu überwachen, damit diese im Internet nicht auf gefährlichen Seiten surfen oder Kontakte zu gefährlichen Personen knüpfen.

Folgenden Tastaturspeicher können Sie hier kaufen:

  • Tastaturanschläge speichern
  • Screenshots aufnehmen
  • Audiosignale aufnehmen (sowohl interne, als auch externe)
  • Daten per E-Mail an eine Adresse senden

Erwerben Sie hier den: Tastatur Speicher mit E-Mailversand zur Computerüberwachung.