Keylogger Stick

Bevor ein Computer Monitoring per Keyboard Logger erfolgen kann, muss der Key Recorder natürlich erstmal auf einem PC oder Notebook installiert werden. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten: Die PC Überwachungssoftware kann per CD installiert werden. Auch ein Download der Keylogger Software ist möglich. Sehr beliebt jedoch ist der Keylogger Stick. Dabei handelt es sich um einen normalen USB-Stick, der aber bereits den Software Keylogger im Speicher hat. Der Stick wird nur kurz an den PC gesteckt, die Installation dauert nur ein paar Minuten. Erst dann, wenn die Daten wieder abgerufen werden sollen, wird der Keylogger Stickt erneut benötigt. Er wird dann wieder mit dem PC verbunden und auf einen Knopfdruck lädt er alle gesammelten Daten vom PC in seinen Speicher. Sie können den Keylogger Stick dann zu jedem anderen Computer mitnehmen, um die Daten dort auszulesen.

Keylogger Stick zum Internet Monitoring

Der installierte Windows Keylogger überwacht die gesamte Nutzung des PCs, indem er alle Tastaturanschläge aufzeichnet und auch regelmäßig Screenshots anfertigt. Somit dient der Keylogger auch als Internet Monitor. Alle besuchten Webseiten werden aufgezeichnet und Sie können sehen, welche Bilder und Videos aufgerufen wurden. Auch werden eingegebene Texte in Formulare gespeichert, auch Passwörter und verschlüsselte Daten.

Chatprogramme wie ICQ werden überwacht, ebenso die Kommunikation auf Facebook und anderen Plattformen. Die Einsatzmöglichkeiten sind hierbei breit gefächert: von Eltern, die Ihre Kinder schützen möchten, bis zu Ehepartnern, die einen Betrug nachweisen wollen, hin zu Arbeitgebern, die Ihre Angestellten überprüfen möchten. Der Keylogger Stick liefert gute Ergebnisse.

Erwerben Sie hier einen Keylogger mit zahlreichen Funktionen wie:

  • Tastaturanschläge speichern
  • Screenshots aufnehmen
  • Audiosignale aufnehmen (sowohl interne, als auch externe)
  • Daten per E-Mail an eine Adresse senden

Erwerben Sie hier den: Keylogger mit E-Mailversand zur Computerüberwachung