Computer überwachen

In vielen Fällen erscheint es sinnvoll, wenn nicht gar notwendig, den eigenen Computer zu überwachen. Befinden sich etwa wichtige Firmendaten auf dem PC, kann man diesen zum Beispiel durch einen Keylogger überwachen lassen, um sich vor Industriespionage zu schützen. Mithilfe des Keyloggers bekommt man einen vollständigen Überblick über die Nutzung des Computers. Da der Keylogger sämtliche Tastaturanschläge aufzeichnet und zusätzlich Bildschirmkopien macht, erlaubt er es, jegliche Aktivität auf dem PC zu verfolgen. So kann kontrolliert werden, ob nichtberechtigte Personen den Computer nutzen und was sie an diesem gemacht haben. Der Keylogger protokolliert beispielsweise, wann welche Programme benutzt wurden und welche Dateien an wen versendet wurden.

Computer überwachen mithilfe eines Keyloggers

Den eigenen Computer zu überwachen kann dann notwendig werden, wenn Kinder oder Jugendliche den Computer benutzen und verheimlichen, was sie im Internet machen. Durch die Verwendung eines Keyloggers kann die elterliche Kontrolle unbemerkt durchgeführt werden. So kann man den Nachwuchs etwa vor gefährlichen Chatbekanntschaften schützen oder kontrollieren, ob nicht-jugendfreie Internetseiten aufgerufen werden.

Oder man kann den Lebensgefährten oder Ehepartner kontrollieren, wenn der Verdacht besteht, dass dieser fremdgeht. Klarheit kann man sich dann verschaffen, indem man den Computer durch einen Keylogger überwachen lässt. So kann schnell herausgefunden werden, welche E-Mails geschrieben wurden und wonach der Partner in Suchmaschinen gesucht hat. Der Keylogger kann Chatunterhaltungen protokollieren und Bildschirmkopien von einer Webcam machen – so kann man bis ins letzte Detail nachvollziehen, was derjenige am Computer gemacht hat. Hierbei handelt es sich allerdings um einen strafbaren Eingriff in die Privatsphäre des Überwachten.

Kaufen Sie hier einen Keylogger mit zahlreichen Funktionen wie:

  • Alle Tastaturanschläge speichern
  • Bildschirmkopien aufnehmen
  • Audiosignale aufnehmen (sowohl interne, als auch externe per Mikrofon)
  • Daten per E-Mail an eine Adresse senden

Erwerben Sie hier den: Keylogger mit E-Mailversand zur Computerüberwachung